Pro-City Göttingen
Foto-Header

Nachhaltig shoppen in Göttingen

Regional, fair gehandelt oder bio-zertifiziert: Tipps zum nachhaltigen Shopping in der Innenstadt

Bereits seit 2013 gehören die Stadt und der Landkreis Göttingen zu den sogenannten „Fairtrade-Towns“, die gezielt den fairen Handel auf kommunaler Ebene fördern. Aktuell findet vom 16. bis zum 30. September die Faire Woche statt, in dessen Rahmen zahlreiche Veranstaltungen und Aktionen in Göttingen auf den Fairen Handel aufmerksam machen. Das Programm zur Fairen Woche kann auf der Projekt-Seite von Landkreis und Stadt eingesehen werden.

Wir nehmen die Faire Woche zum Anlass, einige der vielen Möglichkeiten zum nachhaltigen Shopping in Göttingens Innenstadt vorzustellen.

 

Facebook
Twitter
WhatsApp
Telegram
LinkedIn
XING
Email

Für alle, die Genuss, bewusste Ernährung und nachhaltig erzeugte Bio-Lebensmittel legen, bietet Alnatura sein abwechslungsreiches Sortiment mit über 6.000 Produkten. Viele der frischen Bio-Produkte – wie Obst, Gemüse und Backwaren – stammen aus Demeter- Bioland- und Naturland-Anbau, sowie aus der Region.

Bei Contigo können Sie durch hochwertige und originelle Produkte stöbern, die durchweg fair gehandelt werden. Das Produkt-Portfolio geht von kleinen Geschenken über Schmuck bis hin zu Ledertaschen.

Erleben Sie auch das Kaffeerösten live und trinken Sie einen Bio-Kaffee an der Kaffeebar.

Mode und gutes Design ist oft nicht mit bewusstem Konsumverhalten vereinbar, da diese meist nicht den hohen Ansprüchen an Produktion, Materialien und Qualität entsprechen. Im Fresh Lollipop Store wird euch eine liebevolle und persönliche Auswahl von ethisch und ökologisch vertretbaren Produkten angeboten, die aus qualitativ hochwertigen und klimafreundlichen Rohstoffen hergestellt werden.

Seit 1983 und somit seit den Anfängen der Öko-Bewegung verkauft Marie Arends natürliche und gesunde Kleidung für Babys, Kinder und Erwachsene. 

Für die Kundinnen und Kunden wird sich hier viel Zeit für fachliche Beratung genommen. Während die Mütter und Väter sich im Geschäft umsehen, können die Kinder am beliebten Maltisch sitzen.

Für einen bewussten Konsum bietet der Waschbär-Laden bereits seit 1987 Produkte fürs alltägliche Leben: Von Naturmode und -schuhen über Haushaltswaren und Naturkosmetik bis hin zu Heimtextilien, Möbeln und Artikeln für Kinder.

Alle 10.000 Produkte des Sortiments wurden nach den strengen ökologischen und sozialen Waschbar-Standards geprüft.

  • Beauty, Gesundheit, Hören und Sehen
  • Leben, Wohnen und Technik
  • Mode, Schuhe und Accessoires
Kurze-Geismar-Straße 5

Einkaufen, aber anders: Denn bei Wunderbar unverpackt bringt ihr die (Mehrweg-)Verpackung selber mit und könnt euch Lebensmittel bedarfsgerecht selbst abfüllen. Neben qualitativ hochwertigen Lebensmitteln, können auch nachhaltige und langlebige Produkte für das Badezimmer, die Küche oder unterwegs eingekauft werden.

Karte mit Orten in diesem Artikel

Quelle für Header: Bild von Freepik

 

Mehr aus der Göttinger Innenstadt