Pro-City Göttingen
Gänseliesel_Header_Mini+Maxi_1300x550px

Gänseliesel und Mini-Gänseliesel

Lebendiges Wahrzeichen und Botschafterin der Stadt

Als Bronzefigur ziert das Gänseliesel seit 1901 den Marktbrunnen vor dem Alten Rathaus. Aber nicht nur das: Seit 1995 hat es auch eine lebendige Entsprechung – beim alljährlichen Gänseliesel-Fest im September wird die leibhaftige Vertreterin des Göttinger Wahrzeichens gekürt.

Seit 25. September 2022 ist Sarah Marie Merker das Göttinger Gänseliesel und gibt Gans Greta – dem wichtigsten Accessoire – ein Jahr lang ein neues Zuhause. Ihre Vertreterinnen sind Sarah Meißner und Anika Maria Nolte.

gänseliesel,göttingen,mini-gänseliesel,amtierend

Das Gänseliesel repräsentiert die (Innen-)Stadt bei verschiedenen Veranstaltungen, zum Beispiel dem Wirtschaftsempfang oder den Pro-City-Events, und tritt als Botschafterin Göttingens auf. Deswegen werden als Kandidatinnen allem voran solche mit symphatischer Persönlichkeit gesucht, die sich mit der Stadt identifzieren und sich für sie engagieren möchten.

Für das Gänseliesel wiederum bieten sich ein Jahr lang viele Gelegenheiten, Menschen aus dem kulturellen, wirtschaftlichen und politischen Leben der Stadt kennenzulernen und Kontakte zu knüpfen.

Mini-Gänseliesel

Neben dem “großen” Gänseliesel wird auf dem Gänseliesel-Fest alljährlich das Mini-Gänseliesel gewählt. Auch das Mini-Gänseliesel ist bei verschiedenen Anlässen als Ehrengast und Vertreterin der Stadt dabei, zum Beispiel auf dem Martins-Umzug oder bei der Eröffnung des Weihnachtsmarktes.

Aktuelles Mini-Gänseliesel ist Enie Marie Meurer. Ihre beiden Stellvertreterinnen sind Greta Koch und Lynn Budde.

gänseliesel,göttingen,mini-gänseliesel,amtierend

Impressionen

Buchungs­informationen

Gänseliesel und Mini-Gänseliesel können für Veranstaltungen angefragt werden. Wichtig: Diese sollten keinen kommer­ziellen Zweck haben. Gänseliesel und Mini-Gänseliesel (bzw. dessen Eltern) entscheiden grundsätzlich selbst, an welchen Events sie teilnehmen.

Anfragen bitte an:

Pro-City GmbH Göttingen
Berliner Straße 4
37073 Göttingen

Fon: 0551 – 384849-0
E-Mail: info@procity.de

Gans Greta - wichtigstes Accessoire des Göttinger Gänseliesels
Gans Greta - wichtigstes Accessoire des Göttinger Gänseliesels

Wie wird man ­Gänseliesel?

Von Anfang bis Ende Juni läuft die Bewerbungsphase. Mitmachen können Kandidatinnen aus Stadt oder Landkreis Göttingen im Alter zwischen 18 und 29 Jahren. Wichtig: Größe, Haarfarbe, Frisur, Hautfarbe etc. spielen keine Rolle – dafür aber Charakter, Köpfchen und Lust darauf, sich ein Jahr lang für Stadt und städtisches Leben zu engagieren.

Alle Kandidatinnen erhalten ein gemeinsames Coaching zum Training der (Bühnen-)Präsenz. Bei einer Stadt­führung lernen sie zudem alle Hinter­gründe über die Stadt kennen, die man als Gänseliesel natürlich wissen muss.

Schließlich stellen sich die Kandidatinnen einer Jury aus bekannten Vertreterinnen und Vertretern der Stadt vor. Dann wählt die Jury aus dem Kreis der Kandida­tin­nen die Siegerin und ihre Stellver­treterin­nen aus. Auf dem Gänseliesel-Fest werden die Gewinnerinnen dann vorgestellt und die Amtsinhaberin übergibt Gans Greta an ihre Nachfolgerin.

...und wie Mini-Gänseliesel?

Die Wahl zum Mini-Gänseliesel findet im Rahmen des Gänseliesel-Fests statt und wird präsentiert von den Stadtwerken Göttingen. Die Kandida­tinnen stellen sich einer Jury vor, die dann Gewinnerin und Stellvertreterinnen kürt.

Ab Anfang September können sich Mädchen im Alter von sechs bis zwölf Jahren aus Stadt oder Landkreis Göttingen für die Teilnahme bewerben.

gänseliesel,göttingen,mini-gänseliesel,amtierend
Claudia Weitemeier von den Stadtwerken Göttingen mit dem Mini-Gänseliesel Enie Marie und ihren beiden Stellvertreterinnen bei Übergabe der Urkunden
Kennen Sie schon ... ?