Pro-City Göttingen
Visual Outdoor-Sport, Bild: Toomas Tartes / Unsplash

Ab an die frische Luft – Outdoor-Geschäfte in der Göttinger City

Alles für Aktivitäten unter freiem Himmel gibt es in diesen Läden der Göttinger Innenstadt

Der Frühling ist da, die Tage werden länger: Mit den Temperaturen steigt auch die Lust auf Aktivitäten im Freien. Für alles, was draußen stattfindet, gibt es natürlich auch in der Göttinger Innenstadt passende Geschäfte.

Facebook
Twitter
WhatsApp
Telegram
LinkedIn
XING
Email

Ob Bouldern, Skaten, Mountainbiking oder Wandern: Viele haben in der Corona-Zeit Freizeit­aktivitäten in der heimischen Natur (wieder) für sich entdeckt. Dabei geht der Trend dazu, dass Outdoor inklusiver und zugänglicher wird. Auch muss Outdoor heute nicht mehr unbedingt gleich­bedeutend mit wilder Natur sein: Aktivitäten verlagern sich in die Stadt und verschmelzen mit Urban Lifestyle. Sprich, Outdoor heißt heute ebenso Boardsport wie Bergsteigen oder Biken – und ist jenseits von der Jagd nach Extremen etwas für jedermann bzw. jederfrau.

Wir stellen drei Läden der Göttinger Innenstadt vor, die die aktuellen Outdoor-Trends im Blick haben, optimale Ausrüstung für Outdoor-Aktivitäten bieten und das Ganze mit kompetenter Beratung und individuellem Service kombinieren.

Unterwegs in der Roten Straße ist Vollausstatter für alle Outdoor-Themen: Mit tatkräftiger Unterstützung der erfahrenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter finden Draußen-Fans hier ihre Ausrüstung, von Bekleidung und Schuhen für alle Witterungen bis hin zu notwendigem und nützlichem Equipment zum Campen, Wandern, Mountainbiken etc. Dabei lässt das Sortiment sowohl für Outdoor-Beginner als auch für -Experten keine Wünsche offen: „Manchen ist Komfort wichtiger, anderen vor allem dass die Ausrüstung leicht, funktional und optimal verstaubar ist“, sagt Antje Dietrich vom Unterwegs-Team. „Bei uns bekommt man die gemütliche Regenjacke für den Gang mit dem Hund ebenso wie die Spezial­ausrüstung Wildnis-Wandertouren.“

In den letzten beiden Jahren sei besonders Ausstattung für Camping-Vans sehr gefragt, berichtet sie: Passende Gaskocher, kompakte Duschen, Solarpanels oder auch Schlafsäcke, Isomatten und mehr sind dafür im Programm. „Im Trend liegen auch Artikel fürs Bikepacking – eine spezielle Art des Radreisens, bei dem man als Selbstversorger oft viel abseits der Straße unterwegs ist“, erklärt Dietrich. „Dabei kommt es darauf an, das Touren-Gepäck ultraleicht und klein zu halten.“ Über die 170 Quadratmeter große Ladenfläche hinaus können Kundinnen und Kunden auch im umfangreichen Onlineshop stöbern: „Beliebt bei vielen unserer Kundinnen und Kunden ist die Möglichkeit, Artikel per Click & Collect auf www.unterwegs.biz zu kaufen und bei uns im Geschäft abzuholen.“

Blick aus Zelt im Freien, Bild: Scott Goodwill / Unsplash
Camping-Ausstattung ist aktuell bei Unterwegs sehr gefragt.
  • Freizeit, Sport und Hobby
  • Mode, Schuhe und Accessoires
Rote Straße 31

Ob Newcomer oder Profi: Boardsport-Fans und solche, die es werden wollen, sind bei Spinloop in der Groner Straße 58 in besten Händen. Dort gibt es nicht nur die größte Auswahl von Skateboards und Snowboards in der Region, sondern auch umfangreiches Know-how aus mehr als 25 Jahren. Das zahlt sich aus, denn die Bretter sind längst echte Hightech-Sportgeräte, das Zubehör umfangreich.

Die Form von Cruiser-Skateboards erinnert an Surfbretter, Bild: Luis Villasmil / Unsplash
Die Form von Cruiser-Skateboards erinnert an Surfbretter.

„Aktuell besonders im Kommen sind Surf-Skates“, weiß Spinloop-Geschäftsführer Andreas Keil. Diese sehen aus wie die sogenannten Cruiser, deren spitzer zulaufende Form mehr noch als bei einem klassischen Skateboard an ein Surfbrett erinnert. Und das kommt nicht von ungefähr: „Die Surf-Skates sind darauf angelegt, dass sie sonst nur auf dem Surfbrett typische Moves ermöglichen. Dafür haben sie sehr beweglich Vorderachsen“, erklärt Keil. So soll das Wellenreiten-Feeling besonders gut vom Wasser auf den Asphalt kommen. Apropos Wasser: Auch Stand-Up-Paddle-Boards hat Spinloop im Programm, dazu natürlich auch passende Ausstattung für Stehpaddler wie etwa Neoprenanzüge. „Wer neugierig ist: Diese Woche ist neue Ware angekommen!“, verrät Keil.

Gerade zu Ende geht die Snowboard-Saison. Aber wer sich last minute noch für Wintersport-Osterferien ausstaffieren will, wird bei Spinloop fündig. Das gilt natürlich nicht nur die Boards, sondern auch für passende Snowboard-Kleidung und Zubehör, zum Beispiel Brillen, Helme oder Rucksäcke. Darüber hinaus gibt es Belag- und Kantenservice für Snowboards und Skier. Übrigens: Spinloops zweiter Schwerpunkt neben Boardsport ist Streetwear. Im umfangreichen Sortiment sind bekannte Marken wie Qicksilver, Billabong oder Patagonia und außerdem viele passende Accessoires. Was es noch gibt, lässt sich auch im hauseigenen Online-Shop erkundigen.

  • Freizeit, Sport und Hobby
  • Mode, Schuhe und Accessoires
Groner Straße 58

Biking boomt – Fahrradfahren in allen Facetten gehört zu den Outdoor-Disziplinen, die im Zuge der Pandemie noch einmal besonders viel Aufwind erfahren haben. „Weiterhin besonders gefragt sind bei uns deswegen natürlich E-Bikes oder vermehrt auch Gravel-Bikes für Bikepacking-Touren“, sagt Claus Küntzel, Geschäftsführer von Velo Voss. Das Traditionsunternehmen gibt es bereits seit 1987, die Wurzeln reichen sogar bis ins Jahr 1902 zurück – was Velo Voss zum ältesten Fahrrad­geschäft Göttingens macht.

Im Sortiment hat Velo Voss alles, was sich mit zwei Beinstärken vorwärts­bewegen lässt: Neben robusten und langlebigen Alltagsrädern gibt es Trekkingbikes, Mountainbikes, Fahrräder für Kinder, Falträder, besagte E-Bikes und Gravel-Bikes und mehr. Daneben finden sich jegliche Arten von Zubehör wie Beleuchtung, Helme oder Flickzeug. „Wir setzen auf kompetente Beratung und auf qualitativ hochwertige Produkte und Marken, darunter Manu­faktur­räder aus Fertigung in Deutschland von Böttcher oder Riese & Müller“, betont Küntzel. „Unsere Meisterwerkstatt ist außerdem eine der besten in Göttingen.“

Beliebt bei Velo Voss ist darüber hinaus der E-Bike-Leasingservice. „Dieser ist zum Beispiel für Arbeitnehmer interessant, die eine günstige, gesund­heits­­fördernde und umweltfreundliche Alternative zum Dienstwagen suchen“, so Küntzel. Das biete nicht nur steuerliche Vorteile, auch der Anschaffungspreis ist im Vergleich zum Direktkauf attraktiv – bis zu 40 Prozent Ersparnis sind möglich.

Bikepacking auf Gravel-Bikes liegt im Trend, Foto: Marek Piwnicki / Unsplash
Bikepacking auf Gravel-Bikes liegt im Trend.
  • Freizeit, Sport und Hobby
  • Leben, Wohnen und Technik
Lange-Geismar-Straße 72

Karte mit Orten in diesem Artikel

Mehr aus der Göttinger Innenstadt